Willkommen beim Skiclub Vilsbiburg e.V.

PLR-Regio-Cup in Saalbach

Jeder Starter musste dem Skiverband Bayerwald angehören mit Sitz in einem der Landkreise: Deggendorf, Dingolfing-Landau, Kelheim, Landshut, Passau, Regensburg, Rottal-Inn und Straubing-Bogen.

Vom Skiclub Vilsbiburg war eine eher kleinere Gruppe als gewöhnlich, die von Josef Wackerbauer bestens betreut wurde, am Start. Leider musste ein weiterer Ausfall hingenommen werden, da sich Simon Seisenberger bereits beim Einfahren verletzte und so nicht mehr starten konnte. Am Samstag wurden zwei Durchgänge Riesenslalom gefahren. Der Kurs verlangte den Startern einiges ab, da die Piste durch das warme und sonnige Wetter in Mittleidenschaft gezogen wurde. Michael Gassner und Christina Schweiger hatten Pech im ersten Durchgang, da beide stürzten und somit ihre Siegambitionen schon begraben mussten. Im zweiten Lauf jedoch fuhr Michael Gassner Bestzeit in seiner Gruppe. Lilo Zollner sicherte sich in der Jugend 16 einen guten 2.Platz hinter der für den DJK-TSV Dietfurt startenden Laura Brandstetter. Die Youngsters im Vilsbiburger Team schlugen sich ebenfalls sehr achtbar in ihren jeweiligen Altersklassen.

Am nächsten Tag standen zwei Durchgänge Slalom auf dem Programm, aber das Rennen wurde nach einem Durchgang abgebrochen, weil die Piste aufgrund des über Nacht gefallenen Neuschnees sehr schlagig war und es dadurch immer wieder zu Unterbrechungen kam, um die Piste einigermaßen befahrbar zu machen. Am Ende standen für den Skiclub Vilsbiburg mehrere Podestplätze zu Buche: ein Sieg durch Christina Schweiger, ein zweiter Platz durch Michael Gassner und Nina Wiesmüller wurde wie schon tags zuvor im Riesenslalom Dritte. Anschließend wurde von den Organisatoren die Siegerehrung vorgenommen und an dieser Stelle muss ein Lob an den TV Schierling und dem Skiverband Bayerwald ausgesprochen werden, da sie sich durch Komplikationen mit dem Strom oder den Pistenverhältnissen nicht aus der Ruhe bringen ließen und trotzdem zwei faire Rennen über die Bühne brachten.

Diese beiden Rennen markierten zugleich den Schlusspunkt einer langen und erfolgreichen Skisaison 2011/2012 und so konnte man mit Medaillen um den Hals und mit schönen Glaspokalen, die von der Sparkasse gestiftet wurden, die Heimreise antreten.

Die Platzierungen im Einzelnen:

Riesenslalom: Leo Hunger 4.; Hannah Wernthaler 9.; Lena Oechsner 10.; Christoph Gassner 8.; Simon Gilch 9.; Nina Wiesmüller 3.; Michael Gassner 5.; Lilo Zollner 2.;

Slalom: Nina Wiesmüller 3.; Lena Oechsner 7.; Hannah Wernthaler 8.; Christoph Gassner 10.; Michael Gassner 2.; Lilo Zollner 4.; Christina Schweiger 1.;

 

PDF Ergebnisliste Riesenslalom

PDF Ergebnisliste Slalom

 

Galerie zur Galerie